Gebäude Archivschule Marburg
Menü

Home

Suchen

Rekordbeteiligung beim 22. Archivwissenschaftlichen Kolloquium!


Foto: Becker

Mit insgesamt 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das 22. Archivwissenschaftliche Kolloquium am 19. und 20. Juni 2017 im TTZ die bisher erfolgreichste Tagung der Archivschule Marburg – Hochschule für Archivwissenschaft.
Unter dem Titel „Nicht nur Archivgesetze … Archivarinnen und Archivare auf schwankendem rechtlichem Boden? Best Practice – Kollisionen – Perspektiven“ diskutierten Archivarinnen und Archivare aus dem In- und Ausland aktuelle archivrechtliche Fragen.

In dreizehn Vorträgen stellten die Referentinnen und Referenten die aktuellen Herausforderungen durch die Datenschutzgrundverordnung der EU, die Novellierung des Urheberrechts, die Diskussion um Informationsfreiheits- und Transparenzgesetze und wachsende Ansprüche der Nutzerinnen und Nutzer dar. Die Podiumsdiskussion am Schluss der Tagung führte die vorgestellten Themen argumentativ weiter. Die Teilnehmer diskutierten unter anderem, ob ein Kulturgesetzbuch unter Einschluss der Archivgesetzgebung sinnvoll ist.

Ein Tagungsbericht ist auf Kapselschriften zu finden. Eine Publikation zur Tagung ist geplant.

Zur Bildergalerie


zurück