Gebäude Archivschule Marburg
Menü

Home

Suchen

Neuer Dozent für Archivrecht und Rechtsgeschichte

Seit dem 1. September 2017 ist Prof. Dr. jur. Thomas Henne, LL.M. (Berkeley) als Dozent an der Archivschule angestellt.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft in Erlangen und Heidelberg und einem LL.M.-Abschluss an der University of California at Berkeley hat Prof. Henne das zweite juristische Staatsexamen abgelegt und sich anschließend an der Universität Frankfurt/M. für Zivilrecht und Neuere Rechtsgeschichte habilitiert. Seit 2002 hat Prof. Henne Lehrstuhlvertretungen an der HU Berlin und den Universitäten Frankfurt/M., Tübingen, Münster und Leipzig übernommen und als Prüfer für das Landesjustizprüfungsamt in Hessen gearbeitet. Außerdem war er jeweils für drei Jahre als Gastprofessor an der lawschool der Tokyo University und an der Universität Luzern tätig. Dort wurde er im Jahr 2016 zum Titularprofessor für Rechtsgeschichte ernannt.

Forschungsschwerpunkte von Prof. Henne sind die Rechtsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, u.a. die Justiz­ge­schich­te (Geschichte des Reichsgerichts und des Bundesverfassungsgerichts), die Wissen­schafts­geschichte und die Geschichte des Antisemitismus in Justiz und Rechtswissenschaft.

An der Archivschule wird Herr Henne das geltende Recht, insbesondere das Archivrecht, und die rechtshistorischen Fächer vertreten.

zurück