Gebäude Archivschule Marburg
Menü

Home

Suchen

Kurse aus Bern und Lausanne zu Gast in Marburg

Zum insgesamt 5. Mal besuchten Studierende der Universitäten Bern und Lausanne vom 27. bis 30. Mai 2015 die Archivschule. Unter der Leitung von Irmgard Christa Becker, Gaby Knoch-Mund und Leonardo Broillet standen Grundsätze und Herausforderungen der Überlieferungsbildung im Mittelpunkt eines Blockseminars, das die Absolventen des Studiengangs „Master of Advanced Studies in Archival Library and Information Science“ (MAS ALIS) größtenteils gemeinsam mit den Studierenden des 49. Wissenschaftlichen Lehrgangs der Archivschule bestritten.

Ein dichtes Programm aus Vorlesungen, Workshops und kulturellen Angeboten erleichterte das gegenseitige Kennenlernen und den Austausch über archivfachliche Themen. Auf Französisch und Deutsch diskutierte man intensiv über Unterschiede und Gemeinsamkeiten archivischer Bewertung in beiden Ländern. Höhepunkte des Seminars waren neben diesen Diskussionen zweifelsohne die Gastvorträge von Dr. Kai Naumann (Landesarchiv Baden-Württemberg) und Dr. Matthias Buchholz (Archiv der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur), die interessante Einblicke in den Umgang mit digitalen Unterlagen bzw. Massenakten gewährten.

Das Team der Archivschule freut sich bereits heute auf eine Neuauflage in zwei Jahren und bedankt sich bei den Schweizer Kollegen für überaus informative Präsentationen und anregende Gespräche!



zurück