Gebäude Archivschule Marburg
Menü

Home

Suchen

Eine Delegation japanischer Archivarinnen und Archivare zu Gast an der Archivschule

Nach der Begrüßung durch die Leiterin der Archivschule, Dr. Irmgard Christa Becker, stellte der Studienleiter, Dr. Karsten Uhde, die Institution und die Ausbildungsgänge vor. Die im weltweiten Vergleich ungewöhnliche Struktur der verwaltungsinternen Ausbildung in Deutschland führte zu ausführlichen Fragen und einer lebhaften Diskussion. Danach standen die Systematik der deutschen Archivgesetzgebung, Fragen zur Änderung der Archivgesetze aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung und zur Zusammenarbeit zwischen Archivarinnen und Archivaren und Restauratorinnen und Restauratoren im Mittelpunkt des Austauschs.

Die Delegation bestand aus Forscherinnen und Forschern vom Nationalen Institut für japanische Literatur, das die japanische Archivarausbildung verantwortet, von der Gakushuin Universität, beide in Tokyo, und vom Gangoij Institut Kulturforschung in Nara.

Im Anschluss an den Besuch an der Archivschule besuchte die Gruppe das hessische Staatsarchiv Marburg, nachdem sie zuvor das Bundesarchiv und das Historische Archiv der Stadt Köln besichtigt hatte.


© Archivschule Marburg, Christian Rausch

zurück