Gebäude Archivschule Marburg
Menü

Home

Suchen

Besuch von Studierenden der Geschichtswissenschaft aus der Technischen Universität Darmstadt

Was ist das Arbeitsfeld von Archivarinnen und Archivaren? Wie werden sie ausgebildet? Und wie funktioniert die Ausbildung an der Archivschule Marburg? Antworten auf diese Fragen erhielten die 22 Studierenden aus Darmstadt bei ihrem Besuch der Archivschule am 11. Dezember 2018.

In Vertretung der Leiterin der Archivschule, Dr. Irmgard Christa Becker, hatte Prof. Dr. Thomas Henne mit Unterstützung von Dr. Robert Meier eine Präsentation für die Besuchergruppe vorbereitet und konnte anschließend in einer Diskussionsrunde noch offene Fragen klären. Ein kurzer Blick in das Gebäude des Hessischen Staatsarchivs Marburg rundete den Besuch ab, der von Dr. Charlotte Beckerra, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der TU Darmstadt, als Teil ihres Proseminars initiiert worden war. Wenn die angehenden Darmstädter Historikerinnen und Historiker zukünftig Archive nutzen, werden sie dies mit einem vertieften Verständnis für die Arbeitsfelder, Ausbildungsgänge und –inhalte der Archivarinnen und Archivare tun. Und vielleicht führt der weitere Ausbildungsweg sogar eines Tages zurück nach Marburg.


zurück