Gebäude Archivschule Marburg
Menü

Home

Suchen

25 Jahre an der Archivschule!

Am 2. Mai 2018 feierte Dr. Karsten Uhde, Studienleiter der Archivschule Marburg, sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Seine Dienstzeit setzt mit Beginn des Archivreferendariats am 1. Mai 1993 ein. Nach Ende des Referendariats begann seine Dienstzeit als Dozent für Historische Hilfswissenschaften an der Archivschule Marburg. Er wurde 1999 zum Archivoberrat befördert. Zum 1. September 2014 wurde er Studienleiter der Archivschule.

Dr. Karsten Uhde hat durch sein Interesse an Familienforschung und am Sammeln früh einen Bezug zum Archivarsberuf entwickelt. Er studierte Geschichte und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum und schloss 1991 mit der Promotion ab. Nach dem Studienreferendariat in Essen (1990 bis 1992) absolvierte er das Archivreferendariat beim Land Nordrhein-Westfalen und an der Archivschule Marburg.

Seit 2000 vertritt er die Archivschule in den Gremien der Section of Archival Education and Training des ICA und seit 2005 beim Network of Archival Educators and Trainers. In diesem Zusammenhang hat er unter anderem eine Summer School in Marburg (2011) für Studierende der Archivwissenschaft aus acht Ländern und einen Doctoral Workshop (2015) für Doktoranden der Archivwissenschaft aus fünf Ländern organisiert. Darüber hinaus ist er noch in einigen nationalen Gremien tätig.

Seit 2014 kommt sein Organisationstalent als Studienleiter erst richtig zur Geltung. Er behält auch bei zahlreichen Änderungen des Stundenplans den Überblick und findet für komplexe Lehrveranstaltungsplanungen immer eine Lösung.

Wenn Sie mehr über Dr. Karsten Uhde wissen möchten, besuchen Sie seine Homepage: https://www.staff.uni-marburg.de/~uhde/

zurück